Queer POC in Berlin

Weil ein angebliches Frauen im Hip-Hop Event zu kurz griff, machen sie es jetzt besser.

Als Hoe__mies¹ möchten Gizem Adiyaman and Lucia Luciano für einen Queer Feminist Hip-Hop in Berlin sorgen, der den Namen auch verdient.

Hoe__mies Black Lives Matter logo.

Hinzu kommt die Enttäuschung über die Club-Szene in Berlin², in der das Thema vielschichtige Diskriminierungmechanismen (Intersectionalities) erst jetzt langsam und sehr punktuell angesprochen wird.

Ihre ersten Events³ feierten sie im Beate Uwe (Schillingstr. 31/Ecke Alexanderstr, 10179 Berlin) mit großem Anklang in der Fangemeinde. So sehr, dass für das nächste Event am 25 Aug 2017 ab 20:00h, sie ins Humboldthain Club (Hochstraße 46, 13357 Berlin) in Berlin-Wedding umziehen müssen, weil sonst zu befürchten ist, dass der Platz nicht reichen wird.

¹ Kleinerdrei: “Hoe__mies – Berlins neue, von Frauen* organisierte Hip Hop-Party”. Auf: kleinerdrei.org. Datum: 24 Apr 2017. URL:
https://kleinerdrei.org/2017/04/hoe__mies-berlins-neue-von-frauen-organisierte-hip-hop-party/. Zuletzt überprüft: 30 Jul 2017.

² Ending Racism: “Open Letter to SchwuZ”. Auf: medium.com. Datum: 11 Jun 2017. URL: https://medium.com/@endingracism/open-letter-to-schwuz-8d728136ffdf. Zuletzt überprüft: 30 Jul 2017.

³ Iris Rajanayagam: Talking Feminisms #14 Gizem Adiyaman and Lucia Luciano. Auf: reboot.fm. Datum: 15 Jun 2017. URL: http://reboot.fm/2017/07/15/talking-feminisms-14-gizem-adiyaman-and-lucia-luciano/. Zuletzt überprüft: 30 Jul 2017.

Bild: Facebook Event: “Hoe__mies vol. 2 x #BlackLivesMatter”. Auf: facebook.com. Auf: facebook.com. Datum: 31 Mai 2017. URL: https://www.facebook.com/events/309209746172467/permalink/309209802839128/. Last viewed: 30 Jul 2017.

My own work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License. To material referenced in this blog, or to which links have been set, other licensing conditions may apply. Creative Commons Lizenzvertrag

Advertisements