Gauland und das deutsche Land

Was ist "deutsch"?

oder

Ab heute stellt die AfD den süßen Senf zur Nußnougatcreme enthalten beide doch etwa 50% Zucker.

AfD Größe, Alexander Gauland zündelt mit großdeutscher Rhetorik: Österreich und Deutschland waren eins, man »war immerhin bis 1866 ein Land«*. (weitere Reaktionen auf SZ.de)

Eine Reaktion:

Völkerball ist ein Spiel für die Turnhalle, Herr Gauland!

Empfang der ersten Abteilung polnischer Helden [Flüchtlinge des Novemberaufstande] in Neustadt am 19. Januar 1832 im Umfeld des Hambacher Festes

Bild: Empfang der polnischen „Freiheitskämpfer“ in Neustadt 1832 zum “Hambacher Fest”. Künstler: Unbekannt (1932) gemeinfrei.

Österreich war teil des Heiligen Römischen Reiches. Das waren auch viele andere Länder – allerdings kein Land mit dem Namen “Deutschland”. Zudem wurde die nationalstaatliche Idee im Heiligen Römischen Reich mitunter stark bekämpft eben weil das ein multi-ethnischer Verbund war (wie auch die Interimslösungen wie der Deutsche Bund).

Zwischen dem späten 18. Jh. und der Reichsgründung in 1871 waren die Allianzen in Europa wechselhaft und nicht von Dauer. Es gab die verschiedensten politischen Strömungen und Machtinteressen in den Gebieten in denen mitunter Deutsch gesprochen wurde. Wer aber “deutsch” war oder nicht und wie das politisch oder kulturell relevant war, war und ist sehr davon abhängig davon wer das weswegen argumentierte. Deutsch ist zunächst eine Sprache, genauer gesagt mindestens eine. Je nach Definition sind mehrere Sprachen deutsch (man/frau denke an die unzähligen “deutschen” Mundarten). Deutsch wurde von Odessa bis Maastricht und südlich bis Ljubljana gesprochen. Auch Jiddisch nennt sich historisch, je nach Quelle, mitunter auch “Deutsch”. Das ist doch eine wunderbare Vielfalt.

Ein deutsches Reich wird 1871 gegründet. Die Grenzen sind das Ergebnis der damaligen politischen Auseinandersetzungen, genau so wie das die Grenzer der europäischen Länder heute auch sind. Wenn Herr Gauland und seine Mannen diese Grenzen schon wieder gerne verschieben möchte, weise ich darauf hin wie das die letzten unzähligen Male endete. Blutig!

Vielleicht sollten wir die Verwaltungszuständigkeiten die Verwaltungszuständigkeiten sein lassen, und daran arbeiten uns jenseits der nationalstaatlichen Slogans des vorletzten und vor-vorletzten Jahrhunderts regional, und überregional zu verständigen. Völkerball sollte wenn überhaupt in der Turnhalle gespielt werden.

* Klartext – mit Martin Thür: Europas Rechte. Auf: ATV. Datum: 21 Nov 16, 19:45h. URL: http://atv.at/klartext-mit-martin-thuer-staffel-5/. Zuletzt überprüft: 21 Nov 2016.

Süddeutsche Zeitung: Gaulands krude Geschichtsstunde. Auf: sz.de (Politik > Gauland: Österreich und Deutschland bis 1866 ein Land). Datum: 21 Nov 2016. URL: http://www.sueddeutsche.de/politik/afd-gaulands-krude-geschichtsstunde-1.3258997. Zuletzt überprüft: 21 Nov 2016.

Bild: Empfang_der_polnischen_Helden.jpg: Unbekannt (1832). Lizenz: gemeinfrei. Quelle: Wikiemedia Commons. URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Empfang_der_polnischen_Helden.jpg?uselang=de. Zuletzt überprüft: 21 Nov 2016.

My own work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License. To material referenced in this blog, or to which links have been set, other licensing conditions may apply.

Creative Commons Lizenzvertrag

Advertisements